Riboqor Dose
Riboqor

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke
(ergänzende bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von
Herzinsuffizienzen mit Zuckern und Süßungsmitteln.

Mit 5g Ribose und 100mg Coenzym Q10
zum täglichen Verzehr bei Herzschwäche.

Juni 2016 - World Congress for Cardiology in Mexiko City
Veröffentlichung - Vortrag - Wirkung wissenschaftlich bewiesen!

Herzinsuffizienz

Eine Herzinsuffizienz (Herzschwäche oder Schwächung des Herzmuskels) ist eine der häufigsten internistischen Erkrankung und betrifft in Europa geschätzte 10 Millionen Patienten, die Häufigkeit steigt mit dem Lebensalter auf bis zu 10% bei über 80-Jährigen.

In der Todesursachenstatistik Deutschlands des Statistischen Bundesamtes von 2006 liegt die Herzinsuffizienz auf Platz drei noch vor Krebserkrankungen wie Brust-, Lungen- oder Darmkrebs. Bei Frauen rückt die Herzinsuffizienz mit einem Anteil von 7,4 % unter den häufigsten Todesursachen sogar an die zweite Stelle vor.

Bei über 80% der Betroffenen liegt eine Funktionsstörung des Herzmuskels zugrunde, davon bei ca. 60% eine Herzmuskelschwäche. Die häufigste Ursache der Herzinsuffizienz ist in westlichen Ländern eine Durchblutungsstörung des Herzens (koronare Herzerkrankung, KHK) bei bis zu 70% der Patienten, bei bis zu 50% liegt eine zusätzliche Blutdruckerhöhung vor (Hypertonie). Bluthochdruck alleine liegt bei ca. 20% der Patienten vor.

Medikamentöse Massnahmen und eine Beseitigung möglicher Ursachen sind als Basistherapie erforderlich.

Herz

Ribose

Ribose

Ribose ist ein Zuckermolekül wie Glukose, weist aber nur fünf Kohlenstoff-Atome auf und kommt in der Natur häufig vor, z.B. in Teilen der RNA (Ribonukleinsäure als Teil des Erbgutes) und in den biologischen Energieträgern ATP (Adenosin-Triphosphat). Ribose kann als Pentose über den "alternate pathway" (alternativer Pfad) in den Krebs-Zyklus er intrazellulären Energiegewinnung eingeschleust werden und bei Muskelschwäche positive Wirkungen der Kraftgewinnung erzielen. Zahlreiche Studien belegen eine Wirkung von Ribose bei Muskelaufbau, bei körperlichem Training und teils auch bei Herzerkrankungen.

Ribose kann der Zelle helfen, Energie über den so genannten alternativen Pfad der Energiegewinnung zu erzeugen, wenn die Energiereserven der Zelle geschwächt sind;

dies ist zum Beispiel bei Erkrankungen der Muskelzellen der Fall, es kann auch nach starken körperlichen Belastungen zu Problemen der intrazellulären Energiegewinnung kommen.
Riboqor enthält Ribose und kann somit beitragen, den intrazellulären Energiestoffwechsel aufrecht zu erhalten.

Eine Studie an 20 Patienten konnte eine Besserung des Befindens unter Einnahme von Riboqor dokumentieren, zusätzlich wurden Herzrhythmusstörungen vermindert.

Durch die gemeinsame Einnahme von Coenzym Q10 und von Ribose mit 100 mg/d bzw. 10 g/Tag können Mängel der beiden Inhaltsstoffe ausgeglichen werden und somit bei Patienten mit Herzinsuffizienz eine diätetische Massnahme zur Stärkung des Energiehaushaltes beitragen.

Coenzym Q10

Coenzym Q10 ist ein in der Natur häufig vorkommendes Enzym, daher der ebenfalls verwendete Name Ubichinon. Coenzym Q10 hat eine wichtige Rolle bei der Energieerzeugung in den Körperzellen und besonders in Muskelzellen, auch innerhalb des Herzens. Verschiedene Erkrankungen der Muskelzellen und auch Therapien z.B. von Herzerkrankungen mit Cholesterin-senkenden Medikamenten können den Gehalt der Zellen an Q10 senken. Eine grosse doppelt-blinde, randomisierte Studie konnte kürzlich zeigen, dass die tägliche Einnahme von Coenzym Q10 die Gesamt-Sterblichkeit bei Patienten mit Herzinsuffizienz um über 40% senken konnte, ohne dass Nebenwirkungen aufgetreten waren.

Eine Senkung der Sterblichkeit konnte bisher nur für sehr wenige Medikamente gezeigt werden, so dass Coenzym Q10 hier eine herausragende Wirkung zeigt. Die Europäische Gesellschaft für Kardiologie ESC hat die Einnahme von Coenzym Q10 für Patienten empfohlen, die eine Herzinsuffizienz haben („Patienten mit Herzinsuffizienz sollen Coenzym Q10 täglich einnehmen“).

Riboqor enthält Coenzym Q10 in pharmazeutischer Qualität und kann somit den bei Herzinsuffizienz erniedrigten intrazellulären Gehalt an Coenzym Q10 anzuheben helfen.

Coenzym

Verkaufsstellen & Online-Shop

Riboqor Shop


Sie erhalten RIBOQOR auf einfache Weise über den Online-Shop unseres Vertriebspartners BIOKANOL.
Sichern Sie sich exklusive Online-Rabatte mit unseren Paketpreisen.

Außerdem erhalten Sie RIBOQOR in folgenden Apotheken direkt bei Ihnen vor Ort:

- Rossi-Apotheke, Rastatt (www.rossi-apotheke.de)
- weitere in Planung...


Kontakt

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

RIBOQOR - Vertrieb über Fa. BIOKANOL
Postfach 10 00 23
76481 Baden-Baden


Tel. 07222 7867957
E-mail: info@riboqor.de